DER VERBOTENE KICK

Frauen und Fußball in Deutschland

Eine Dokumentation – 45 Minuten von Werner Kubny und Per Schnell nach einem Drehbuch von Jürgen Nendza, Eduard Hofmann und Günter Bäcker. Die Redaktion hatte für den WDR Beate Schlanstein und den für den NDR Carola Meyer.

SENDUNGEN:
NDR – 18.06.2011 – 23:50 Uhr
WDR – 20.06.2011 – 22:45 Uhr
 

Die Dokumentation versetzt die Zuschauer in die 50-er und 60-er Jahre und schildert Lebenswege von fußballvernarrten Frauen, die gegen alle gesellschaftlichen Widerstände ein Stück Emanzipationsgeschichte geschrieben haben. Im Vordergrund stehen die konkreten Schicksale, die persönlichen Erfahrungen und die Konflikte, die diese Frauen in der „Herrenwelt“ der damaligen Zeit auszufechten hatten. Denn nicht nur der DFB rief damals „zum Kampf gegen den Damenfußball“ auf, auch von der Kanzel wurde heftig dagegen gepredigt. Und es herrschte allseits noch der Männer-Glaube, dass nicht nur die Frau, sondern auch der Fußball Adams Rippe entsprungen sei. Dabei haben sich unsere Fußball-Pionierinnen nie als aktive Frauenrechtlerinnen verstanden – sie wollten sich nur nicht von den Männern den Spaß am Fußballspielen nehmen lassen. Dass sie Spott ertragen mussten, kümmerte die Frauen nicht. Sie führten sogar privat organisierte, inoffizielle Länderspiele durch, die die damaligen Wochenschauen begleiteten.

Posted in News. RSS 2.0 feed.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.